Radlader/ Wheel Loader XCMG ZL50G


Radlader/ Wheel Loader XCMG ZL50G

Radlader/ Wheel Loader XCMG ZL50G (CE)

Einsatzgewicht: 18t

Motor: Cummins QSB 6.7,  erfüllt  die Anforderungen TIERIII für Abgasemissionen.  

  • 6- Zylinder- 4- Takt Dieselmotor mit Turbolader, mit Direkteinspritzung, elektronisch gesteuert
  • Leistung am Schwungrad: 223 kW bei 2100 U/min.

System der Antriebsübertragung:

  • Schaltgetriebe: Modell: ZF 4WG 200, Typ power-shift, unter Vollbelastung schaltbar.
  • 4Vorwärts- und 3 Rückwärtsgänge
  • Momentwechsler – ZF – einstufig, einphasig mit dynamischer Getriebeübersetzung

Antriebsachsen:

  • Modell: Meritor 20/18 MRF – C216NZE/NZF, große Getriebeübersetzung mit Planetarygetriebekasten mit Naben
  • 2- Achsen- Antrieb.
  • Starre Vorderachse und schwenkbare Hinterachse mit dem Auslenkungswinkel +/- 280°
  • Bodenfreiheit:  476 mm
  •  
  • Bremsanlage:
  • Hauptbremse: allradgebremst, pneumatisch-hydraulisch, Trockenscheiben, Feststellbremse per Pedal

Hydraulik des Betriebssystems:

  • Zahnradhauptpumpe: max. Durchfluss 100 ml/r
  • Max. Arbeitsdruck 17,5 MPa
  • Verteiler – Rexroth Typ D32
  • Reifen: 23,5 x 25 – 16 PR (L3)
  • Zentralschmieranlage
  • Typ: BEKA – MAX (Deutschland). Zugang des Schmierstoffs analle Schmierstellen der Maschine. Die Anlage ist mit einem elektronischen Regler ausgerüstet, der zu schmierende Stellen anzeigt. Darüberhinaus gibt es eine Möglichkeit, Zeitenschmierung einzustellen.

Betriebssystem:

  • Typ – „Z“ – Steuerung per Joysticks, hydraulisches Drehsystem, Wenderadius: 6,4 m.
  •  
  • Zyklen der Muldenarbeit:
  • Hubzeit: 6,5 s.
  • Senkzeit: 3,5 s.
  • Schüttzeit: 1,5 s.
  • Ausreißkraft: 170 kN
  • Tragfähigkeit: 7.000 kg
  • Hubhöhe zum Löffelbolzen: 4.100 mm
  • Höhe zum Zahn in niedrigster Lage, bei einer Schütthöhe von 3.090 mm
  •  

Führerkabine:

  • ROPS/FOPS, gedämpft, entspricht den Standards der Europäischen Union 
  • ausgestattet mit
  • Komfortsitz
  • leicht zu lesendes Armaturenbrett mit Monitoring- System, Steuerung per Joysticks
  • elektronische Waage der Aushubs in der Mulde optional
  • Rückgangmonitoring:
  • Dieses System besteht aus zwei Elementen: aus kleiner Kamera mit einem großen Betrachtungswinkel, platziert in der Mitte der hinteren Motorabdeckung und Farb- LCD Bildschirm, platziert in der Kabine im Blickfeld des Bedieners

Anbauelemente:

  • Standardmäßig  bezahnte Mulde mit  3,5 m³ Fassungsvermögen,
  • lieferbar: Felsenmulde mit 2, 8m³ Fassungsvermögen , Mulde für Schüttgüter mit 4,5m³ Fassungsvermögen, Palettengabel, Kompostgabel,  Holzbohlengreifer lieferbar.

 

  • Alle Ersatzteile für den Radlader ZL 50G in Europa (Krefeld, Kompina (PL))  vorrätig
  • professioneller Garantieservice sowie Kundendienst auch nach der Garantiezeit

Reaktionszeit des  Kundenservice: max. 48 Stunden

Diese Kategorie durchsuchen: Radlader/ Wheel Loaders